Hoi Carlo. Was machst du so in der OJAB?


Ich studiere Soziale Arbeit an der ZHAW und seit Oktober 2017 bin ich in der OJAB mit von der Partie. Es ist mein zweites Praktikum im Rahmen der Ausbildung zum Sozialarbeiter. Zuletzt war ich 12 Monate in einem Treffpunkt für Alkoholiker in der Stadt Zürich tätig. Neben der OJAB verdiene ich meine Brötchen in der Apotheke (Pharma-Assistent EFZ) und im Stadion Letzigrund (Steward bei Konzerten & Fußballspielen).

 

Da ich gerade erst mit der Arbeit begonnen habe, bin ich gerade dabei, alle Ecken und Kanten im Jugi zu entdecken.

Daneben arbeite ich an Veranstaltungen wie z.B. dem Ferienplausch oder der Sport at night mit, bin im Treffpunkt anzutreffen oder gehe mit der mobilen Jugendarbeit auf einen Rundgang durch die Gemeinden.



Und wenn ich nicht im Jugi bin.....

Einer meiner großen Leidenschaften gilt dem Tischfußballspiel. Ich spiele zurzeit in der 2. Liga in der Bar-foos-league in Zürich. Beim Spiel agiere ich meist als Verteidiger und mein bester Freund als Stürmer. Begeistern kann ich mich jedoch auch für alle anderen möglichen Ballsportarten wie Ping Pong, Billard, Bowling oder Fuss-, Basket- und Volleyball.

 

Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler in meinem Leben ist die Musik. Ich habe viele Konzerte und Festivals besucht und tue dies nach wie vor sehr gerne. Zudem war ich jahrelang als DJ in Zürich und Umgebung unterwegs und spiele seit Jahren eher schlecht als recht Gitarre :D.